DJing Dj Challenge Dj Rewerb

Published on Mai 20th, 2018 | by Dj DEE

0

DJ-Challenge E-Book von DJ Rewerb – In 31 Tagen ein besserer DJ werden!

Hola Bro,

einer unserer ersten Beiträge auf unserem Blog war „5 Dinge, die du beherrschen solltest, um ein DJ zu werden!“ ein Thema in dem Beitrag ist, das du niemals aufhören solltest zu lernen. Wenn du diesen Schritt über länger Zeit nicht beachtest, kann es dir wie folgt ergehen…

Kennst du das auch… du kriegst einfach den Allerwertesten nicht hoch um dich um dein DJ-Business zu kümmern! Du weißt nicht wie du mehr Gigs bekommst und schiebst wichtige Sachen rund um dein Dj Alltag auf die lange Bank? Jetzt heißt es machen, machen, machen… aber wie? Und wie kommst du an neue Motivation? Unser Bro DJ Rewerb hat sich das perfekte für dich ausgedacht, nämlich die DJ-Challenge als E-Book…

In 31 Tagen ein besserer & erfolgreicherer DJ werden – DJ-Challenge als E-Book

Ein virtueller Arschtritt… so oder so ähnlich könnte man die DJ-Challenge auch bezeichnen. Thorsten aka DJ Rewerb – bekannt aus der Hochzeits-DJ-Akademie oder unter seinem Houseschuh-Podcast, ist ein alter Hase im Geschäft und weiß genau worauf es ankommt. In diesem E-Book nimmt er dich an die Hand und führt dich mit konkreten täglichen Aufgaben und TippDj Challenges an dein Ziel.

Und um Ziele zu erreichen (wie zum Beispiel mehr Gigs) musst du diese erst einmal für dich definieren und danach mit einem Plan umsetzen. Auch hieran hat Thorsten gedacht, eine der Aufgaben heißt z.B. Rufe einen Auftraggeber an. Klingt erst einmal trivial, aber wann hast du das letzte mal einen Clubbesitzer oder Veranstalter angerufen um dich wieder in deren Gedächtnis zu rufen?

Nimm es ernst Bro!

Wie schon im ersten Absatz gesagt, solltest du gerade am Anfang deiner Dj-Karriere sein und von dem „täglichen“ DJ-Geschäft oder Aufgaben gar keine Ahnung haben, dann könnte dir dieses E-Book ein echter Augenöffner sein. Aber auch für Fortgeschrittene DJ’s die neuen Schwung in Ihre stockendes DJ-Business bringen wollen ist die DJ-Challenge genau das Richtige.

Wenn du das ganze seriös angehen willst, solltest du dir pro Tag zwischen 30 Minuten und 2 Stunden (je nach Aufgabe) an Zeit nehmen.

Nach 31 Tagen hast du viel erledigt

  • Ziele und Träume definieren
  • Dein Alleinstellungsmerkmal finden und als Elevator Pitch nutzen
  • In einem Club als DJ bewerben
  • Webseite einrichten und für Suchmaschinen optimieren
  • Welche Tricks benutzen Marketing-Profis?
  • Buchhaltung, Steuern und ökologische Geschäftsführung
  • Google Analytics und Google Alerts einrichten
  • Musik richtig sortieren, neue Musik finden und Mixtape erstellen
  • Kontakte knüpfen, auf Messen und zu DJ-Kollegen aus deiner Region
  • Technik reparieren, neu entdecken und mehr darüber lernen
  • Social Media richtig nutzen, ohne Zeit zu verschwenden
  • uvm…

Fazit:

Die Aufgaben sind bunt gemischt… und das ist auch gut so, somit schleicht sich keine Routine ein die du vielleicht schleifen lassen kannst. Manche Aufgaben sind relativ einfach anderen beanspruchen dich schon mehr. Du wirst täglich motiviert etwas für dein „Hobby“ oder sogar deinen Job zu tun.

Wenn du die Challenge ernst nimmst kann sich dich sicher in deiner Dj-Karriere weiterbringen. Ja vielleicht ist sie für dich sogar ein Gamechanger. Für nur ca. 27  EUR ist sie auf jeden Fall ein Blick wert.

Tags: , , ,


About the Author

Dj DEE ist Mitglied in dem DJ-Team Spinning Agents. Schon seit er 16 ist steht er an den Decks... und hat hier einiges an Erfahrung sammeln können. Er kommt ursprünglich aus dem Bereich Hip/Hop und R&B. Hat aber seinen musikalischen Horizont recht schnell erweitert. Ein gutes House-, Chill-out- oder Electro-Set geht für Ihn ebenfalls vollkommen klar. Als Mitbegründer dieses Blogs hält er euch über alles Rund um das Thema Djing, Dj-Equipment und Music auf dem laufenden...



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Back to Top ↑