Published on Februar 28th, 2020 | by Dj DEE

DJ MIXER für unter 60,– EUR | GNOME-202P von Omnitronic im Test!

Hi Bro,

manchmal sind es die Kleinigkeiten im Leben, die einen erstaunen und schmunzelnd zurück lassen. So ungefähr war es auch bei unserem Test mit dem GNOME-202P von Omnitronic. Der kleine 2-Kanal Mixer im Rotary-Style und kleinem Crossfader, erinnert ein bisschen an einen kleinen Battlemixer. Den Mixer gibt es in 5 Farben. Wir hatten die schwarze Variante im Test. Doch für wen ist so ein kleiner Mixer mit USB-Buchse und integriertem Bluetooth wirklich geeignet!? Das klären wir hier unten im Test.

First Look

Der Omnitronic Gnome-202P macht einen robusten Eindruck. Somit müsst Ihr keine Angst haben, dass er beim ersten härteren Einsatz gleich kaputt geht. Die Aussenhülle ist aus eloxiertem Metall. Die Potis und Drehregler sitzen fest im Gehäuse und der Drehpunkt ist schlüssig und gibt keine Fragen auf. Der Crossfader ist ok und macht seinen Job.

Die Tasten für den integrierten MP3-Player sind ebenfalls gut angeordnet und leicht zu bedienen. Beim Drücken gibt es einen kleinen Klickton, somit kannst Du sicher sein ob Deine Eingabe erkannt wurde. Ein kleiner Hingucker ist das LCD-Display. Es ist klar ablesbar und zeigt alle benötigten Informationen – sogar die Track ID der MP3. Somit seht ihr auch Tracknamen etc… im Display.

Anschlüsse

Schon einmal vorab, mit Strom versorgt wird der Testkandidat via 12V DC, 500 mA Steckernetzteil. Der hierfür benötigte Anschluss befindet sich auf der Rückseite. Ebenfalls gibt es hinten 2 regelbare Masterausgänge über Cinchbuchsen, sowie zweimal Line Cinch Eingänge für die Zuspielgeräte. Vorne findest Du die beiden 6,3 mm Klinkenbuchsen für den Kopfhörer und ein Mikrofon. Alle Anschlüsse sind sauber verbaut und tun ihren Job, nicht mehr und nicht weniger.

Playing with the Gnome

Wir haben den Gnome an einen Plattenspieler und ein Smartphone gehängt, Übergänge waren damit gut machbar. Der 2-Band EQ ist solide, lediglich eine Markierung für die mittlere Stellung hätten wir uns hier gewünscht. Der Crossfader ist mit seiner weiten Überblendungskurve eher für Mobile und Elektro-DJ’s geeignet. Für HipHop-Heads die ordentlich scratchen wollen ist er eher nichts – diese sind aber auch nicht das Zielpublikum. Dazu aber mehr im Fazit.

Auch mit dem USB-Stick und darauf liegenden Songs im MP3-Format kam der Gnome-202P gut zurecht und hat wie oben schon beschreiben die Track-Info im LCD-Display ausgegeben. Die Verbindung über das Smartphone per Bluetooth hat ebenfalls problemlos geklappt. Der Mixer wurde sofort erkannt und wir konnten ihn mit allen möglichen Musik-Apps bespielen. Wichtig ist hier nur zu wissen, dass dies nur über den Kanal 1 funktioniert. Zumindest haben wir keine andere Möglichkeit gefunden, dies umzustellen. Somit muss der linke Kanal für Bluetooth und USB freigehalten werden und auf Line 2 können dann die anderen Zuspielgeräte angehängt werden.

Der zweite Master-Out wäre zum Beispiel für eine Aufnahme Deines Sets auf einen externen Recorder geeignet. Wärend unserer Praxis-Session hat der Mixer immer einwandfrei funktioniert.  Das Display und die einfache Verbindung von Bluetooth und USB-Stick ist uns positiv in Erinnerung geblieben.

Fazit:

Zuerst einmal stellt sich die Frage für wen der Gnome 202-P von Omnitronic eigentlich geeignet ist. Wir können ihn uns für Locations mit wenig Platz (Bars, Geschäfte etc…), DJ’s die bei kleinen Gigs im Freundeskreis auflegen und fix Tracks per USB oder Bluetooth Zuspieler abspielen wollen vorstellen. Eigentlich für alle die den kleinen Formfaktor zu schätzen wissen und trotzdem einen Mixer für kleine Veranstaltungen oder die allgemeine Beschallung benötigen. Der Mini-Mixer ist nichts für den professionellen DJ-Bereich. Bei dem Preis ist das auch gar nicht sein Anspruch. Dafür ist der Sound der aus dem Gnome kommt einfach nicht gemacht.
Ein weiterer Einsatzort wäre ein Notfallmixer für mobile DJ’s. Dazu ist er sehr preisgünstig und durch die kleinen Maße kann er schnell als Ersatz eingepackt werden.

Weitere Specs zum Gnome 202p findet ihr hier unten:

2-Kanal-DJ-Mixer mit Bluetooth und MP3-Player im Miniaturformat

  • Extrem leichter und kompakter DJ-Mixer
  • 2 Stereokanäle mit Gain-Regler und 2-Band-EQ, Anschluss über Cinchbuchsen
  • Integriertes Bluetooth-Audio-Streaming für kabellosen Musikgenuss von Ihren tragbaren Musikgeräten
  • MP3-Player mit USB-Anschluss und blauer LCD-Anzeige
  • Regelbarer Mikrofoneingang über 6,3-mm-Klinke
  • Regelbarer Kopfhörerausgang über 6,3-mm-Klinke zum Vorhören (CUE)
  • 2 regelbare Masterausgänge über Cinchbuchsen
  • Crossfader
  • Eloxiertes Metallgehäuse
  • Erhältlich in verschiedenen Farben
  • Ansteuerung: Bluetooth
  • Gehäusebauform: Tischpult

Tags: , ,


About the Author

Dj DEE ist Mitglied in dem DJ-Team Spinning Agents. Schon seit er 16 ist steht er an den Decks... und hat hier einiges an Erfahrung sammeln können. Er kommt ursprünglich aus dem Bereich Hip/Hop und R&B. Hat aber seinen musikalischen Horizont recht schnell erweitert. Ein gutes House-, Chill-out- oder Electro-Set geht für Ihn ebenfalls vollkommen klar. Als Mitbegründer dieses Blogs hält er euch über alles Rund um das Thema Djing, Dj-Equipment und Music auf dem laufenden...



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to Top ↑