DJ Equipment

Published on Dezember 14th, 2018 | by John Shaft

0

Die ultimative Wunschliste für Weihnachten

Bald ist es wieder soweit – Weihnachten steht vor der Tür! Jedes Jahr stellt sich wieder die Frage, was man sich selber schenken, oder von Familie und Freunden wünschen soll. Wir haben für Euch die ultimative Wunschliste für Weihnachten zusammengestellt!

Damit für jeden etwas dabei ist, haben wir die Liste in verschiedene Produkt- und Preiskategorien unterteilt. Natürlich können wir nicht alle Produkte auflisten, deshalb haben wir pro Preis- und Produktkategorie maximal 3 Produkte aufgeführt.

Alternativ könnt Ihr das Weihnachtsgeld, das Ihr von Oma & Co geschenkt bekommt für eines der folgenden Produkte sinnvoll nutzen 🙂

Mixer

Unter 300€:

Mixars Cut MKII

Mixars Cut MKII – 99€*

Der Mixars Cut MKII ist ein günstiger 2-Kanal-Battle-Mixer ohne viel Schnickschnack mit top Preis-/Leistungsverhältnis und allem, was ein DJ für den Einstieg braucht. 

DJ-Tech DIF-1S – 179€*

Der DIF-1S ist durch seinen verbauten Innofader Mini der perfekte Mixer für Scratch-DJs, die ein günstiges aber solides Gerät ohne viel Schnickschnack suchen. Hier könnt Ihr Euch meinen Test dazu durchlesen. 

Reloop RMX-22i – 289€*

Der Reloop RMX-22i ist ein solider Einstiegsmixer, der sogar eine eingebaute Effekteinheit bietet. 

300€ – 600€

Omnitronic TRM 202MK3

Omnitronic TRM 202MK3 – 403€*

Der perfekte Rotary Mixer für kleines Geld. Für einen winzigen Preis erhält man hier einen top verarbeiteten Rotary-Mixer, der edle Optik mit sehr gutem Klang vereint. Hier haben wir den Mixer für Euch getestet!

Allen & Heath Xone 43 – 598€*

Der Xone 43 von Allen & Heath ist die perfekte Wahl für diejenigen, die einen 4-Kanal-mixer für wenig Geld suchen. 

Native Instruments Traktor Kontrol Z2 (Traktor) – 498€* bzw. Mixars Duo (Serato DJ) – 599€*

Da die beiden Mixer nahezu baugleich sind, habe ich sie hier zusammen aufgeführt. Beide sind hervorragend verarbeitet, bieten 4 Pads und sehr gute Crossfader. Hier kann man absolut nichts falschen machen! 

Über 600€

Rane Seventy-Two

Allen & Heath Xone:92 – 1085€*

Der Allrounder in Sachen Clubmixer mit unendlichen Möglichkeiten im Filter- und EQ-Bereich für wenig Geld! 

Pioneer DJM S9 – 1799€*

Zum DJM S9 muss ich wohl wenig sagen. Die momentane Referenz in Sachen Battle-Mixer. Mehr dazu in unserem Review.

Rane Seventy-Two – 1799€*

Der Seventy-Two kämpft mit dem DJM-S9 seit diesem Jahr um den Thron auf dem Battle-Mixer-Markt. 

Denon DJ X1800 Prime – 1498€*

Der X1800 Prime mischt die von Pioneer schon sicher geglaubte Referenz in Sachen Club-Mixer ordentlich auf. Vollgepackt mit tollen Sachen die das Leben schöner machen und das für unter 2000€. Ein Muss für Diejenigen, die sich einen Club-Mixer zulegen möchten.

Turntable

Unter 300€

Numark PT-01 Scratch

Numark PT-01 Scratch – 129€*

Der PT-01 Scratch ist der perfekte Begleiter für „on the road“-Scratch-Sessions!

Reloop RP 4000 MK2 – 289€*

Für den Einstieg oder Heimgebraucht ist der RP-4000 MK2 mit seinem Hiqh Torque Antrieb sehr gut geeignet. Scratch-Profis sollten allerdings lieber ein paar Euro drauf legen.

300€ – 600€

Omnitronic DD-5220L – 339€*

Der DD-5220L ist der perfekte Turntable für Anfänger und Fortgeschrittene zum kleinen Preis. Alle Details und unseren Test findet Ihr hier.

Mixars STA – 339€* bzw. LTA (479€)*

Mit dem STA bzw. LTA wirbelt Mixars den Markt der Einstiegs-Turntables ordentlich auf!

Denon DJ VL12 Prime – 589€*

Mit dem VL12 Prime hat sich Denon den Thron der Turnsaales unter 600€ geschnappt!

Über 600€

Pioneer PLX-1000

Pioneer PLX-1000 – 947€*

Der PLX-1000 versucht, Technics vom Thron der Referenz-Turntables zu schubsen, was er auch langsam aber sicher zu schaffen scheint. Immer mehr Clubs ersetzen die alten Technics durch die PLX-1000.

DJ-Controller

Unter 300€

Roland DJ-202

Reloop Neon – 108€*

Der perfekte Add-On-Controller für Serato DJ! Wer einen Mixer ohne Hot-Cues etc hat, kann mit dem Reloop Neon sein Setup für günstiges Geld erweitern. 

Numark Mixtrack Platinum – 198€*

Ein absolut solider Einsteiger-Controller mit allen wichtigen Funktionen und Serato DJ Lite.

Roland DJ-202 – 289€*

Für alle, die einen soliden Einstiegs-Controller für wenig Geld, aber mit vielen Funktionen suchen, ist der DJ-202 die perfekte Wahl!

300€ – 600€

Denon MC4000

Denon MC4000 – 349€*

Ein sehr robuster Einstiegs-Controller für Serato DJ Lite für kleines Geld!

Reloop Beatpad 2 – 499€*

Der Allrounder von Reloop für iPad, Mac und PC! Mit dem Programm djay lässt sich Musik live von Spotify streamen und mixen!

Roland DJ-505 – 549€*

Der große Bruder des DJ-202 überzeugt mit unendlichen Möglichkeiten durch den eingebauten StepSequencer und den integrierten, voll editierbaren Drum Kits von Roland’s legendären TR-808, TR-909, TR-606, TR-707.

Über 600€

Rane Twelve

Reloop Touch – 679€*

Der erste native Controller für Virtual DJ mit Touchscreen!!

Denon MC7000 – 771€*

Das neuste Flaggschiff von Denon lässt keine Wünsche übrig!

Rane Twelve Battle Controller – 799€*

Mit dem Twelve hat Rane die absolute Referenz für Turntable-Controller auf den Markt gebracht. Echtes Vinyl-Feeling auf einem Controller

Oder habt Ihr andere Wünsche bzw fehlt ein Gerät, das unbedingt dabei sein müsste? Schreibt es in die Kommentare!!

Tags: , , , ,


About the Author

John Shaft geht seit mittlerweile 13 Jahren seiner Leidenschaft zur Musik als DJ und Hobby-Produzent nach. Im House-Bereich (Nu-Disco, Deep-House, Future-House) ist er zu Hause. Aber auch Trap, Future Bass und Twerk zählen zu seinen Favourite Genres. Er legt seit über zwei Jahren regelmäßig mit seinem DJ-Bro DJ Dee auf und hat mit diesem im März 2017 diesen Blog gegründet.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to Top ↑